Mitglied Nr. 1600

Tina Haberkorn Mitglied Nr. 1600
Der Flosser Bayern-Fanclub und sein Vorsitzender Gerhard Stadler hat es geschafft. Was in der Jahreshauptversammlung im April 2004 angepeilt wurde kann jetzt stolz festgehalten werden: Der Flosser Fanclub hat 1600 Mitglieder!
Ganz genau wurden die letzten 20 Aufnahmescheine gezählt und nach ihrem Eingang mit Datum und Uhrzeit in die Reihe gebracht. Auch der Rektor der Flosser Grund- und Haupt-schule, Heinrich Maier, gehörte zu den letzten 20 Neuaufnahmen im Flosser Bayern-Fanclub.

Die Mitgliedsnummer 1599 entfiel jedoch auf den fünf Monate jungen David Haberkorn aus Schlattein. Seine Eltern Doris und Christian Haberkorn füllten das Anmeldeformular für ihren Sprößling aus.
Mitglied 1600 ist sogar noch jünger. Es ist die nur neun Wochen alte Tina Haberkorn aus dem Ortsteil Ziegelhütte, Gartenweg 8. Ihre Eltern, Christina und Markus Haberkorn, ebenfalls große Bayernfans, haben auch ihren Nachwuchs sofort in der Bayern-Familie im Flosser Fanclub angemeldet.
Vorsitzender Stadler stattete die „kleinen Fans“ reichlich mit Fanclubutensilien aus. Einen Blumenstrauß in den Bayernfarben gab es für die Mütter. Auch Bürgermeister Günter Stich freute sich über den ungebrochenen Zuspruch zum Flosser Fanclub, der damit seine „Nr. 1“ in der Welt weiter gefestigt hat.

Gerhard Stadler und das gesamte Vorstandsteam wollen den Mitgliederstand von 1600 im Fanclub halten und womöglich noch ausbauen. Dafür hat der Vorsitzende vier original Bayern-Trikots mit den Originalunterschriften der Mannschaft besorgt. Diese Trikots werden unter den nächsten 30 Neuaufnahmen verlost.

Vorsitzender Gerhard Stadler (links) freut sich über die „Jungen Bayern-Fans“. (im Bild: Gerhard Stadler, David Haberkorn (links) mit Mutter Doris und Tina Haberkorn (rechts) mit Mutter Christina, 1. Bürgermeister Günter Stich und Markus Haberkorn)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.